Natürlich Schafwolle
liebe Kleidung - natürliche Fasern - sei verantwortlich
 

Natürlich Schafwolle

aus Norddeutschland

 

Natürlich Schafwolle fertigt hochwertige Slow Fashion - Naturbekleidung aus Schafwolle - handversponnene Schafwolle zum Handarbeiten aus der Wolle bedrohter Schafrassen. Ausschließlich verwende ich Wolle von Schafen aus Norddeutschland. Der größte Anteil der Rohwolle stammt aus dem Schaalsee-Bereich und den Vierlanden, einem Hamburger Stadtteil. Ich fühle mich zur Nachhaltigkeit und umweltschonenden Produktion verpflichtet und nutze deshalb die mir zur Verfügung stehenden Ressourcen behutsam. Die Arbeitsschritte (siehe unten) erfolgen in Eigenproduktion per Muskelkraft. Die von mir ausgeführte Spinntechnik ist ein authentisches Handwerk.


Die verarbeitete Schafwolle ist Mulesing frei und ohne chemische Behandlung. Deshalb sind Strohreste in der Wolle zu finden. Dies ist das Zeichen für die naturbelassene und unbehandelte ökologische Qualität meiner Wolle.


Wir haben hier tolle Schafe, die hervorragende Wolle tragen und es gibt hier sorgsame Schäfer, die gut für ihre Tiere sorgen. Das ist das Besondere.



Naturbekleidung Wolle Schafwolle Slow Fashion Wolle HandspinnereiSchafschur in den Vierlanden

Die Schafe werden bei dem Prozess der Schur artgerecht behandelt, so dass sie keinerlei Schaden davon nehmen. Die Schafweiden und die Schafe sind frei von Pestiziden. Die Schäfer halten ihre Tiere fast das ganze Jahr über auf der Weide.

Naturbekleidung Wolle Schafwolle Slow Fashion Handspinnereiendlich ist die Wolle 'runter

Geschoren werden die Schafe einmal im Jahr Ende Mai bis Juli. Somit ist genügend Zeit für die Tiere, Wolle für den Winter wachsen zu lassen.




Natürlich Schafwolle

  • Reine Schurwolle stammt üblicherweise vom weltweit verbreiteten Hausschaf. Die Bezeichnung Schurwolle sagt aus, dass es sich um neue Wolle, vom lebenden Schaf handelt.
  • Die Wolle fühlt sich so gut an und riecht, als ob ich ein Lamm im Arm halte.
  • Wenn ich mit dieser Wolle arbeite, ist das ein echtes Erlebnis. Sie ist so fettig, dass man sie als Handcreme nutzen kann. 
  • Dank des hohen Lanolingehaltes ist die Wolle sehr wasser- und schmutzabweisend und benötigt kaum Pflege.
  • Schafwolle nimmt schwer andere Gerüche an.
  • Schafwolle ist eine natürliche Funktionsfaser und speichert sehr viel Luft zwischen den Fasern, daher isoliert sie so gut. Je nach Bedarf wärmt oder kühlt Wolle und wird damit über einen breiten Temperaturbereich als angenehm empfunden.
  • Weiter kann Schafwolle etwa ein Drittel ihres Trockengewichts an Feuchtigkeit aufsaugen, ohne sich nass anzufühlen. Sie leitet Feuchtigkeit wesentlich schneller ab als etwa Baumwolle.
  • Schafwolle ist ein nachwachsender Rohstoff, der ohne Pestizide produziert wird.
  • Haben Sie Fragen zu den Besonderheiten von Schafwolle? Dann kontaktieren Sie mich gerne.